Klassenlehrertag im Mai

Fast alle Wiesenschüler freuen sich auf den monatlichen Klassenlehrertag,

an dem der stundenplanmäßige Unterricht entfällt und stattdessen

die Zeit für kleine Projekte und besondere Unterrichtsvorhaben

genutzt wird.

Die Klassen 2a und 2b trafen sich am 2. Mai in der Aula,

wo Frau Siegert und Frau Becker 11 Stationen vorbereitet hatten,

an denen die Kinder das in der letzten Zeit im Deutschunterricht

Gelernte auf lustige Art vertiefen sollten.

Sieben Mütter, ein Vater und eine Oma unterstützten die

Lehrerinnen, indem jeder eine Station betreute:

 

 

Wortarten klatschen

Aufforderungen zu Bildern schreiben

Verkleinerungs-Memory

Wörter ohne Selbstlaute

Suchen um die Wette im Wörterbuch

Lauterkennung durch Verlängern

Auslautverhärtung

Malen nach dem ABC

Monatsnamen-Puzzle

Adjektive sortieren

Wörter mit ei und ie unterscheiden

Gruppen, die schnell fertig waren, beschäftigten sich mit einem Riesen-Europa-Puzzle.

Im Abschlusskreis stellten alle Kinder fest, dass diese Art von Unterricht

besonderen Spaß mache und wünschten sich auch einmal ein Mathe-Projekt.

Frau Becker und Frau Siegert bedankten sich für die Mithilfe der Erwachsenen

und die Kinder bekamen von Frau Kaya für ihre Einsatzfreude ein Eis spendiert.  Lächelnd

Zum Schluss mussten sie dann noch auf dem Schulhof 13 Buchstaben suchen,

die Herr Claß versteckt hatte, und zu einem Wort ordnen :

 

SCHULJUBILÄUM