Wettbewerb „Schulmaskottchen“


Vor den Herbstferien regte Herr Claß an, das Schullogo der Wiesenschule durch ein Schulmaskottchen zu ergänzen.
Das Maskottchen sollte sich dafür eignen, besonders für Kinder vorgesehene Anschreiben zu schmücken, als Hinweisgeber, z.B.

"Unsere Toiletten sollen sauber bleiben!"
zu dienen und vielleicht auch plastisch hergestellt zu werden.

Es wurde ein Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler ausgeschrieben, an dem
sich etwa 120 Kinder beteiligten. Die Vorauswahl fiel Frau Simon und Frau Becker schwer, aber schließlich wurden 70 Entwürfe in der Eingangshalle präsentiert.

Nun vergaben die Mitglieder des Schülerrates, die Lehr- und Betreuungskräfte und als Elternvertreterin Frau Schoof Punkte, um die Sieger zu ermitteln:
Platz 1:
Konstantin Pretzsch, 3a

 


Platz 2:
Lena Neumaier, 4b

 


Platz 3:
Rouven Schmidt, 2b, Nele Walter, 3b, Sandra Czaja, 3a



Herzlichen Glückwunsch!
Als Belohnung erhielten alle Teilnehmer, die in die engere Wahl gekommen waren, eine kleine Süßigkeit.
Konny bekam als Preis einen 24-Farben-Malkasten, Lena einen 12-Farben-Malkasten und Rouven, Nele und Sandra erhielten gute Buntstifte.