Die Einschulung am 10.08.2013 in der Grundschule an der Wiesenstraße war wieder eine gelungene Veranstaltung. Es wurden 39 Kinder in zwei Klassen eingeschult.

Langsam füllte sich der Platz vor dem Eingang zur Schule.

 

Traditionell organisieren die Eltern der ehemaligen 1. Klassen ein kleines Kuchenbuffet, Kaffee und Getränke. Die Einnahmen der Veranstaltung kommen dem Schulförderverein zu gute.

Herr Claß, Rektor der Schule, eröffnet die Veranstaltung mit einigen Fragen an die ABC Schützen.

Im Anschluss wurden durch die Klassenlehrerinnen Frau Kuhn und Frau Simon die Kinder der beiden Klassen aufgerufen.

Danach ging es in den Klassenraum zur ersten Schulstunde, während die Eltern und Verwandten bei Kaffee und Kuchen auf dem Schulhof warteten.