Aktuell

Vor den Osterferien nahm das Kollegium der Wiesenschule an einer Auffrischung zum Thema "1. Hilfe am Kind" teil. In der zweitägigen Schulung wurden explizit Szenarien herausgestellt, welche sich im Schulalltag und bei der Arbeit mit Kindern zutragen könnten: Unfälle auf dem Schulhof, im Hauswirtschafts-, Werk-, Sport oder Schwimmunterricht, sowie bei außerschulischen Unterrichtsgängen. 

Die sehr praxisnahen Inhalte und notwendige Handlungsabfolgen konnten in Rollenspielen immer wieder auch selber geprobt und angewendet werden. Dadurch wurde Gelerntes gefestigt und somit Sicherheit im Umgang mit solchen Notfallsituationen gefördert. 

IMG 7229 2IMG 7230 2

Wir danken der Sanitätsschule des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) für eine sehr lehrreiche und zudem kurzweilige Schulung!

 

Das Wiesenschul-Team

„HALT! STOP! LASS MICH IN RUHE, ICH WILL DAS NICHT!“, hallt es eindrucksvoll von den Wänden unserer Turnhalle wieder. Nein, die Kinder werden hier nicht gezwungen einen Halbmarathon zu laufen. Wenn man genau hinschaut, sieht man sie freudestrahlend und mit, vor Selbstbewusstsein geschwollener Brust in der Halle stehen.
Stefan Cavelmann, Trainer des STOP-Sicherheitstrainings, steht in Mitten der Kinder und gibt ihnen wertvolle Tipps, wie sie sich Angreifer vom Leib halten können.

IMG 0423 

Weiterlesen ...

„Das ist Ricky. Ricky ist 7 und besucht seit einigen Monaten die Fliegenpilz-Grundschule. Zusammen mit seinem Pa, dem Kriminaloberkommissar Michalski, und dessen Kumpel Wutz (ein total geheimer Undercover-Agent!) lebt er in einer coolen Männer-WG.“

So begann am Montag, dem 12.10. die Autorenlesung für die 3. und 4. Klassen. Dabei stellte die Kinderbuchautorin Antje Szillat nicht nur ihr neuestes Kinderbuch „Ricky“ vor, sondern las auch aus ihren anderen Büchern vor. Mit ihrer Stimme und ihrer Gestik und Mimik nahm sie die Kinder so in den Bann, so dass diese ihren Vortrag mit Zwischenapplaus belohnten.

Wissbegierig durften die Kinder am Ende der Lesung alle Fragen loswerden und sie erfuhren, durch welchen Zufall Frau Szillat zum Kinderbuch schreiben gekommen ist, welches ihr erstes Buch war und wie viele Bücher sie jedes Jahr schreibt.….

Frau Szillat beantwortete jede Frage und alle Schüler erhielten ein persönliches Autogramm als Erinnerung.  DSCN0811

Ein großes DANKESCHÖN an die Stadtbücherei Salzgitter, die diese Lesung für unsere Schule möglich gemacht hat. 

DSCN0814

Mit Schwung ins neue Schuljahr!

 

Das Team der Wiesenschule wünscht den ABC-Schützen einen guten Start in ihre Schullaufbahn und allen anderen Schülerinnen und Schülern ein lehrreiches und mit schönen Erinnerungen verbundenes Schuljahr 2015/16!

Darüber hinaus freuen wir uns natürlich auch auf eine enge und erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Eltern!

Das Wiesenschulteam

DSCN0793

Unter der Leitung von Frau Becker, Frau Fricke und Frau Arndt (geb. Hensch) fand in diesem Jahr erneut die Streitschlichterausbildung statt, an der einige Schülerinnen und Schüler teilnahmen. Im Zuge dieser Ausbildung lernen die Kinder im Streitfall ihren Mitschülern als Mediatoren zur Seite zu stehen und bei der Findung von Konfliktlösungen zu helfen. Für Kinder ist die Schule ein wichtiger Lebensraum, an dem sie einen Großteil des Tages verbringen. Daher ist es wichtig, dass sie gerne und ohne Ängste zur Schule kommen können, um gemeinsam zu lernen und  miteinander zu leben. In der vergangenen Woche standen nun die Abschlussprüfungen an.

Das Wiesenschulkollegium gratuliert den Absolventen zum erfolgreichen Abschließen und bedankt sich bereits im Voraus für den Einsatz für die Schulgemeinschaft!

DSCN0770

An dieser Stelle wollen wir uns natürlich insbesondere bei Frau Becker bedanken, die uns zum Schuljahresende leider verlassen wird, um in den wohlverdienten Ruhestand zu gehen. Über viele Jahre hinweg bildete sie die Streitschlichter aus und leistete mit großem Engagement und Enthusiasmus einen immens wertvollen Beitrag für ein friedliches und harmonisches Miteinander an unserer Schule. Wir wünschen ihr für ihre weiteren Pläne alles Gute!

 Über die Abschiedsgedanken tröstet uns ein wenig hinweg, dass Frau Fricke von nun an die Ausbildung der kommenden Generationen von Streitschlichtern übernehmen wird! 

In der Woche vom 22. bis 26. Juni fand für die 3. und 4. Klassen unserer Schule eine Projektwoche zum Thema "Mit dem Fahrrad sicher durch den Verkehr" statt. In diesem Zuge trainierten die 3. Klassen in einem Parkour ihre Fahrkünste: Sie fuhren Slalom, einhändig im Kreis, über eine Wippe, durch eine achtförmige Gasse (die von kleinen, wackligen Holzklötzen gesäumt war) und legten die ein oder andere Gefahrenbremsung hin. Die 4. Klassen fuhren - nach anfänglicher Inspektion der Fahrräder und Helme - in den Straßenverkehr rund um die Wiesenschule und übten für die Prüfung Anfang Juli. 

Ein großer Dank geht an die Polizei aus Salzgitter-Bad, die den Schülern in dieser Zeit mit Rat und Tat zur Seite standen. Dank ihnen konnten die Kinder ihre Fähigkeiten ausbauen und der bevorstehenden Prüfung gelassen entgegensehen.

Die Schule sowie die Schülerinnen und Schüler bedanken sich vielmals bei

Herrn Schrader und Herrn Nonnenmacher

und hoffen auf eine weiterhin so tolle Zusammenarbeit!

 

DSCN0762